Epithermale Goldlagerstätten



Die Epithermalen Goldlagerstätten für den Goldabbau ebenfalls relevant. Sie entstehen bei einer ungefähren Temperatur zwischen 150 und 400 °C. Sie befinden sich in eine 100 km Zone hinter dem Tiefseegraben. Der Goldgehalt liegt bei ca. ein bis 10 g/Tonne. Diese Art der Lagerstätten bildet Gold besonders schnell im Gestein. Für 1000 t Gold ungefähr 50.000 Jahre notwendig.
Probleme beim Goldabbau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die mobile Version verlassen